Mitglieder der Gemeinde – Amazing members of the community

Mitglieder der Gemeine 18.838 +++  Amazing members of the community 18.838 +++   God’s word for every day: I, the LORD, have called you, that you should open the eyes of the blind, and bring out the prisoners from the prison, and them that sit in darkness out of the prison.  Isaiah 42,6.7 +++  #Dailywatchword  

«

»

Mai 22 2016

Zecken – die kleinen Blutsauger – Pressemitteilung

image_pdfimage_print

Zecken – die kleinen Blutsauger

Die kleinen Blutsauger können schwere Krankheiten übertragen

 

Zecken

Der Blutsauger – die Zecke

Die Zecken gehören zu den Milbenarten und zählen zu den Spinnentiere. Zu dieser Jahreszeit von März bis Oktober sind sie besonders aktiv. Steigen die Temperaturen über 5 Grad, dann lauert der Parasit auf Mensch und Tier.

Die kleinen Blutsauger können gefährliche Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoezephalitis (FSME) übertragen.

Besonders aktiv sind sie in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und im Thüringer Wald. Die Zecken mit ihrem Stech- und Saugapparat bevorzugen bei Ihnen die Kniekehlen, Ellenbogen, Achseln, den Bauchnabel oder den Genitalbereich.

Die Infektionskrankheit befällt verschiedene Organe, das Nervensystem, Haut und die Gelenke. Mit einer ringförmigen Hautrötung und Fieber, Muskelschmerzen, Müdigkeit und Kopfschmerzen meldet sich die Krankheit.

Wenn Sie die Krankheiten nicht behandeln, können sie sogar tödlich sein.

Wie kann ich die Zecke entfernen?

Wenn Sie die Zecke entdeckt haben, sollten Sie sie sofort entfernen. Die Zecke können Sie mit einer Pinzette, das ist eine spezielle Zange aus Plastik, entfernen. Packen Sie das Tier nahe der Hautoberfläche und ziehen Sie es langsam und gerade aus der Haut. Sollte ein Teil der Zecke stecken bleiben, dann suchen Sie einen Arzt auf.

Bitte lassen Sie sich impfen, allerdings sind drei Impfungen nötig, um einen dreijährigen Schutz zu erhalten.

 

2016 Bericht, Foto und Bilder © Pastor Peter Stanic

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: