Thursday, December 14, 2017, +++  Mitglieder der Gemeinde 33.352  +++  Amazing members of the community  33.352  +++  God’s Word for every day The Lord God called Adam, and said unto him, Where art thou? And he said, I heard you in the garden and I was afraid; because I was naked.  1.Mose 3.9 to 10  #Dailywatchword

 

«

»

Nov 08 2016

Über 14 Millionen Hartz-IV-Bezieher – Pressemitteilung

Über 14 Millionen Hartz-IV-Bezieher

2005 trat Hartz IV in Kraft. Seitdem mussten mindestens 14, 5 Millionen Menschen Hartz-IV-Mittel beanspruchen. Das Bundessozialministerium antwortete damit auf eine Anfrage der Partei DIE LINKE. Circa 10 Millionen der Bedürftigen waren erwerbsfähig, 4,4 Millionen hingegen Kinder unter 15 Jahren.

2016 Foto und Bilder © Pastor Peter Stanic

14, 5 Millionen Menschen Hartz-IV

2015 beantragten 785.000 Menschen erstmalig Hartz-IV-Mittel. Seit 2011 steigt die Zahl derjenigen, die erstmalig von Hartz-IV leben müssen, an. Heute sind das 5,9 Millionen Menschen, darunter 4,3 Millionen Erwerbsfähige und 1,6 Millionen Nicht-Erwerbsfähige, vor allem Kinder. Bis Dezember 2015 sank die Zahl in einem Jahr um 0,8 %.

Kein Randproblem
Sabine Zimmermann von der LINKEN hatte die Frage an das Bundssozialministerium gestellt. Sie sagt: „Hartz IV ist kein Randproblem, das nur Langzeiterwerbslose betrifft. Zehn Millionen Erwachsene und weit über vier Millionen Kinder sind seit seiner Einführung in die Mühlen der Hartz IV-Verwaltung geraten.“

Die Politikerin führt aus, was das für die Betroffenen bedeutet: „Sie haben nachweisen müssen, dass sie über keinerlei Vermögen mehr verfügen,“ sagte Zimmermann. Diese Menschen „hätten sich durch undurchschaubare Bürokratie kämpfen müssen, um Miete und Existenzminimum zu sichern, ihnen hätten Sanktionen gedroht.“

Es ließe sich hinzufügen: Wer in der Hartz-Mühle steckt, dem drohen nach wie vor Sanktionen, er oder sie muss sich nach wie vor durch eine undurchschaubare Bürokratie kämpfen und nachweisen, kein Vermögen zu haben.

Armut in Hülle und Fülle
Die Zahlen verraten außerdem: Mindestens 14,5 Menschen in Deutschland hatten seit 2005 keinerlei Vermögen – vorausgesetzt, dass sie nicht wie Alice Schwartzer die kriminelle Energie haben, Gelder auf schwarzen Konten zu horten. Wir reden also von mindestens 14,5 Millionen Menschen, die seit 2005 zumindest zeitweise in bitterer Armut lebten und ihre Grundrechte verloren – in einem der reichsten Länder der Welt. (Dr. Utz Anhalt)

 

 

2016 Foto und Bilder © Pastor Peter Stanic

Quelle:  Über 14 Millionen Hartz-IV-Bezieher

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: