Mitglieder der Gemeinde – Amazing members of the community

Mitglieder der Gemeine 18.838 +++  Amazing members of the community 18.838 +++   God’s word for every day: I, the LORD, have called you, that you should open the eyes of the blind, and bring out the prisoners from the prison, and them that sit in darkness out of the prison.  Isaiah 42,6.7 +++  #Dailywatchword  

Tagesgebet – Openingprayer – 6. Juni, HL. NORBERT VON XANTEN, Ordensgründer, Bischof

image_pdfimage_print

Tagesgebet – Openingprayer – 6. Juni, HL. NORBERT VON XANTEN, Ordensgründer, Bischof

von 1126 bis 1134 Erzbischof von Magdeburg

Der hl. Augustinus überreicht Norbert von Xanten seine Ordensregel, aus einer Abschrift der Norbertsvita (um 1140)

 

 

Norbert von Xanten (* 1080/1085 in Gennep oder Xanten; † 6. Juni 1134 in Magdeburg) war der Stifter des Prämonstratenserordensund von 1126 bis 1134 Erzbischof von Magdeburg und kurzzeitig in Vertretung des Erzbischofes von Köln unter Kaiser Lothar III.Reichserzkanzler für Italien. Er wird von der katholischen Kirche seit 1582 als Heiliger verehrt. Er ist Patron des Bistums Magdeburg und des Magdeburger Landes sowie einer der Patrone Böhmens. Seit 1969 erinnert auch die evangelische Kirche in Deutschland kalendarisch an ihn.

Zwei Brüche bestimmten sein Leben: Er wurde vom reichen Chorherrn zum asketischen Verächter der Welt, der als Wanderprediger wirkte und eine Ordensgemeinschaft um sich scharte, kehrte zuletzt aber als Erzbischof von Magdeburg wieder in die Welt zurück.

 

„Er trug die Welt in die Einsamkeit, um sie da dem Herrn zu opfern. Und er trug seine Einsamkeit in die Welt, um sich zu schützen gegen Zerstreuung und Störung.“ (Alter Schriftsteller über Norbert von Xanten)

 

TAGESGEBET

Gott, du Herr deiner Kirche,

der heilige Norbert

ist durch sein Beten und Sorgen

ein Hirte nach deinem Herzen geworden.

Höre auf seine Fürsprache

und gib deinem Volk auch heute

Bischöfe und Priester,

die ihm die Botschaft des Heiles verkünden

und es nach deinem Willen leiten.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

%d Bloggern gefällt das: