Monday, October 23, 2017, +++  Mitglieder der Gemeinde 30.013  +++  Amazing members of the community  30.013  +++  God’s Word for every day –  Commit your deeds to Yahweh, so your plan will succeed.  Proverbs 16.3  #Dailywatchword

 

Tagesgebet – Openingprayer – 27. April HL. PETRUS KANISIUS Ordenspriester, Kirchenlehrer

Tagesgebet – Openingprayer – 27. April HL. PETRUS KANISIUS Ordenspriester, Kirchenlehrer

Petrus Canisius

Petrus Canisius auf einem Kupferstich um 1600

 

 

Petrus Kanisius ist der erste und bedeutendste deutsche Jesuit: Geboren am 8. Mai 1521 in Nijmegen, wuchs er in den Jahren auf, als sich der Protestantismus in Norddeutschland ausbreitete. Er studierte zwischen 1536 und 1546 in Köln; 1543 schloss er sich dem Jesuitenorden an. Durch die Kartäuser in Köln war er auch mit den deutschen Mystikern in Berührung gekommen, deren Einfluss in seinem Leben wirksam blieb. 1549 ließ Ignatius ihn als achten Jesuiten zur feierlichen Profess zu. Die nächsten dreißig Jahre sind der Wiedergewinnung Deutschlands für den katholischen Glauben geweiht. Er arbeitete in Ingolstadt, Wien, Prag, Augsburg, Innsbruck und München. 1556-1569 war er erster Oberer der oberdeutschen Ordensprovinz. Er nahm an Reichstagen und Religionsgesprächen teil. Wichtig sind seine drei Katechismen: der Große Katechismus, für Geistliche und gebildete Laien (1555); der Kleine Katechismus, mit 59 Fragen und „kurzen Gebeten für die Einfältigen“; die weiteste fand der für die Lateinschulen bestimmte Mittlere Katechismus. Kanisius schrieb auch ein „Manuale für Katholiken“, von dem Historiker Jedin als der „Sonntags-Schott der deutschen Katholiken des 16. und 17. Jahrhunderts“ bezeichnet. 1580 wurde Kanisius nach Freiburg in die Schweiz geschickt; dort starb er 1597.

 

Vertrauen

„Ich weiß oft nicht, was für ein Wind mich vorantreibt, wohin mein Schifflein segelt, wo ich festsitze und wie ich meinen Kurs richtig steuere.“ –

„Ich vertraue auf Gott, meinen Herrn, der mir alles zum Besten schickt. Des Ewigen, nicht des Zeitlichen wegen bin ich erschaffen und erlöst worden.“ (Petrus Kanisius)

 

TAGESGEBET

Herr, unser Gott,

du hast den heiligen Petrus Kanisius berufen,

in Wort und Schrift

den katholischen Glauben kraftvoll zu verteidigen.

Höre auf seine Fürsprache.

Lass alle, die nach der Wahrheit suchen,

dich finden

und erhalte deine Gläubigen im Bekenntnis zu dir.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

Das Credo – Ich glaube

%d Bloggern gefällt das: