Thursday, October 19, 2017, +++ Mitglieder der Gemeinde 29.796  +++  Amazing members of the community  29.796  +++  God’s Word for every day –  Lord, how are your works! Your thoughts are very deep. Psalm 92.6  #Dailywatchword

 

Tagesgebet – Openingprayer – 18. März HL. CYRILL VON JERUSALEM Bischof, Kirchenlehrer

Tagesgebet – Openingprayer – 18. März HL. CYRILL VON JERUSALEM Bischof, Kirchenlehrer

Kirchenväter in der altrussischen Sammelhandschrift

Darstellung der Kirchenväter in der altrussischen Sammelhandschrift Isbornik Swjatoslaws (1073)

 

Kyrill ( CYRILL ) von Jerusalem

Der heilige Kyrill von Jerusalem, auch Cyrill (* 313 wahrscheinlich in Jerusalem oder Umgebung; † 18. März 386 in Jerusalem) war ein Kirchenvater der Orthodoxie und ein Kirchenlehrer der Katholischen Kirche.

Um 313 geboren, war Cyrill seit 348 Bischof seiner Heimatstadt Jerusalem. In den arianischen Auseinandersetzungen (Streit um die Lehre von der wahren Gottheit Christi) wurde Cyrill dreimal von den Arianern abgesetzt und in die Verbannung geschickt. 381 nahm er am dritten allgemeinen Konzil in Konstantinopel teil. Er starb 386. Berühmt sind seine 24 Unterweisungen (Katechesen), die er um 348 (oder 350) in der Heilig-Grab-Kirche gehalten hat, davon neunzehn in der Fastenzeit für die Katechumenen, fünf in der Osterwoche für die Neugetauften; es sind wichtige Zeugnisse des Glaubens und der Liturgie jener Zeit.

 

Ein Thron für den König

„… Dann hört ihr den Psalmensänger, der euch zur Teilnahme an den göttlichen Mysterien einlädt, sagen: Kostet und seht, wie gütig der Herr ist (Ps 34, 9). – Wenn du vortrittst, sollst du die Hände nicht flach ausstrecken und nicht die Finger spreizen, sondern lege die linke Hand unter die rechte; mach gleichsam einen Thron, um den König zu empfangen, nimm mit der hohlen Hand den Leib Christi auf und antworte: Amen. Heilige behutsam die Augen durch die Berührung mit dem heiligen Leib und gib acht, dass dir nichts verloren geht. Wenn dir jemand Goldkörner gäbe, würdest du dann nicht mir größter Sorgfalt darauf achten, dass dir nichts verloren geht? Wirst du also nicht noch viel mehr Acht geben, dass dir auch nicht ein einziges Krümlein herunterfällt von dem, was viel kostbarer als Gold und Edelstein?“ (Cyrill, 5. mystagogische Rede)

 

TAGESGEBET

Gott, du Quelle der Wahrheit

durch den heiligen Bischof Cyrill von Jerusalem

hast du deine Kirche gelehrt,

das Geheimnis der Erlösung tiefer zu verstehen.

Höre auf seine Fürsprache und hilf uns,

deinen Sohn Jesus Christus zu erkennen

und in ihm die Fülle des Lebens zu finden,

der in der Einheit des Heiligen Geistes

mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

 

%d Bloggern gefällt das: